2020, Graz (A)

FLUSSFLUSS - Castaway on the Mur

Eröffnung: 11.06.2021, 17:00-22:30
17:00: Eröffnungsreden
18:00: Performances
21:00: Film-Screening "Castaway on the Moon"

Direkter Urbanismus
Partizipation

ein Projekt von orizzontale für NORMAL

Kooperationspartner in Graz: studio magic
Statik: HELT, Wien
Metallkonstruktion: Stefan Lozar

Kooperation mit: Jugendzentrum Am Grünanger; Manfred Nestelbacher/ subxperience

FLUSSFLUSS ist ein Projekt für das Kulturjahr Graz 2020 und wird als permanente Installation zusätzlich gefördert vom Sportamt der Stadt Graz

Am neuen Strand am Grünanger in Liebenau wird orizzontale im Juni 2021 FLUSSFLUSS – Castaway on the Mur bauen (in Kooperation mit dem Jugendzentrum Grünanger und interessierten BewohnerInnen): „Die BewohnerInnen werden eingeladen, gemeinsam zu träumen und ein schwimmendes System von Plattformen zu bauen.“
FLUSSFLUSS - Castaway on the Mur erforscht Makro-Utopien und spekulative Fiktionen und installiert dafür das Landmark FLUSSFLUSS sowie eine überdachte Plattform.

Nach hitzigen Diskussionen und Protesten gegen das Murkraftwerk und die daraus resultierende Veränderung des Naturraums wurde Am Grünanger nun ein neuer Strand und Landschaftsraum realisiert, der der Bevölkerung neue Qualitäten zur Verfügung stellt. Dadurch erfährt das Viertel einen Transformationsprozess, den orizzontale mit ihrem Projekt FLUSSFLUSS aufgreifen und damit ein Plädoyer für eine nicht-kommerzielle Nutzung des öffentlichen Raums etablieren wollen.

FLUSSFLUSS bezieht sich auf den Film "Castaway on the Moon" (Regisseur: Lee Hae-Jun; Südkorea, 2009) und stellt damit Fragen wie: Wie verhalten wir uns auf einer Insel? Welche Überlebensstrategien entwickeln wir, auch entgegen von Vereinsamung? Gibt es eine Flucht aus dem Alltag und wenn ja, wie könnte diese ausschauen?

Eine Boje mit dem Schriftzug FLUSSFLUSS wird zum Start des Projekts im Wasser auftauchen und die kollektive Aneignung des Ortes signalisieren. Dazu wird eine überdachte Platform für die Aneignung durch die Bevölkerung als permanenter öffentlicher Ort zur Alltagsnutzung und für weitere Veranstaltungen verankert. Bereits die Bauphase wird von orizzontale zur informellen Beteiligung genutzt, um aktuelle Fragestellungen der Gesellschaft und Stadtentwicklung in Wechselwirkung mit ökologischen Themen zu adressieren.

In Kooperation mit den Betreibern des Bootsverleihs (Manfred Nestelbacher/xperience und Partnern), die die Verantwortung für FLUSSFLUSS nach dem Graz Kulturjahr 2020 übernehmen werden, werden weitere Programme realisiert werden - basierend auch auf Wünschen der BewohnerInnen.

Eröffnung: 11.06.2021, 17:00
mit Günter Riegler (Kulturstadtrat), Christian Mayer (Programm-Manager Graz Kulturjahr 2020), Christian Kvas (Bezirksvorsteher Liebenau)

18:00: Performances von: Barbi Basic, Janhavi Dhamankar, Sophia Mara Egger-Karlegger, Eren Can Puke// Universität für angewandte Kunst Wien/ Abteilung Kunst und kommunikative Praxis

21:00: Film-Screening "Castaway on the Moon"

FLUSSFLUSS wird über das Kulturjahr Graz 2020 hinaus permanent installiert werden.


Vorheriges Projekt:
Quartier Bienvenue

Nächstes Projekt:
NORMAL Ausstellung